Willkommen, schön, dass Sie uns besuchen! Mit Recht wollen Sie fit werden und gesund bleiben. Wir bitten Sie daher, die nachstehenden

  • Rechtlichen Hinweise, die
  • Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pur.OnlineAGB), die
  • Datenschutzerklärung und die
  • Widerrufsbelehrung

aufmerksam zu lesen.

A - Rechtliche Hinweise zu dieser Webpräsenz

1 Betreiber
1.1 Betreiber dieser Webpräsenz ist die pur.AG, Viehweg 6, 35781 Weilburg, Handelsregister beim Amtsgericht Limburg: HRB 4465 (PUR). Mehr Informationen zu PUR finden sich im Impressum.
1.2 PUR betreibt die Seiten
www.pur-life.de,
www.pur-life.net und
www.give-me-five.tv.
2 Haftungsausschluss für Inhalte
2.1 PUR hat mit großer Sorgfalt die Inhalte auf dieser Webpräsenz erstellt, gewährleistet aber nicht deren Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit.
2.2 Die Verpflichtung zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleibt unberührt. Sobald PUR eine konkrete Rechtsverletzung erkennt oder von ihr erfährt, werden Inhalte unverzüglich entfernt.
3 Haftungsausschluss für Querverweise (Links)
3.1 Diese Webpräsenz verweist auf Webseiten Dritter. Da PUR keinen Einfluss auf deren Inhalte hat, kann PUR dafür keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.
3.2 Externe Webpräsenzen wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverletzungen überprüft. Eine dauerhafte Kontrolle auf Rechtsverletzung durch Webseiten Dritter ohne konkrete Anhaltspunkte ist aber nicht durchführbar. Sobald PUR von einer Rechtsverletzung erfährt, werden die betroffenen Links unverzüglich entfernt.

B - Allgemeine Geschäftsbedingungen (pur.OnlineAGB)

1 Grundsätzliches
1.1 Diese pur.OnlineAGB regeln die Vertragsbeziehungen zwischen der pur.AG, Viehweg 6, 35781 Weilburg, Handelsregister beim Amtsgericht Limburg: HRB 4465 (PUR) und den Nutzern und Nutzerinnen (NUTZERINNEN) einer der Webpräsenzen von PUR.
1.2 Die Geschäftstätigkeit auf diesen Webpräsenzen umfasst die Bereitstellung von
  • Trainingsvideos,
  • Seminarvideos,
  • Informationsangeboten in Textform,
  • Angebote zur persönlichen Betreuung mittels E-Mail, Chat und Telefon sowie den
  • pur.Shop.
1.3 Auf www.pur-life.de ist die aktuelle pur.Preisliste einsehbar.
1.4 Die pur.OnlineAGB gelten nicht, soweit zwischen PUR und der NUTZERIN eine im Einzelfall von den pur.OnlineAGB abweichende Regelung getroffen wurde.
1.5 Abweichende AGB der NUTZERIN gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn PUR ihnen nicht widerspricht.
1.6 PUR kann den Inhalt der pur.OnlineAGB ändern, sofern dies unter Berücksichtigung der Interessen von PUR für die NUTZERIN zumutbar ist und sie der Änderung nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. PUR wird die NUTZERIN mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen. Für Änderungsmitteilung und Widerspruch ist Textform (§ 126b BGB) ausreichend. Bei Widerspruch hat PUR das Recht zur außerordentlichen Kündigung; nach Ablauf der Frist von sechs Wochen besteht der Nutzungsvertrag auf Basis der dann neuen pur.OnlineAGB fort.
2 Zustandekommen von Verträgen, Volljährigkeit
2.1 Ein Vertrag über die Erbringung kostenpflichtiger Nutzungsverträge kommt dadurch zustande, dass PUR das ausgefüllte Anmeldeformular (Registrierung) der NUTZERIN sowie die Wahl des Fitness-Paketes entgegennimmt und durch Versenden der Zugangsdaten an die NUTZERIN bestätigt.
2.2 Ein Kaufvertrag mit dem pur.Shop kommt dadurch zustande, dass die Wahl eines Produktes durch die NUTZERIN von PUR bestätigt wird.
2.3 Die NUTZERIN versichert mit dem Absenden des jeweiligen Angebots, dass sie, wenn Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, volljährig ist; im Falle der Minderjährigkeit kann der Vertrag nur mit allen sorgenberechtigten Elternteilen geschlossen werden.
2.4 Das Nutzerkonto (der User-Account) ist nicht auf Dritte übertragbar.
3 Leistungsumfang, Streaming, Inhaltsangebot, Nutzungsrechte, Verbote
3.1 PUR stellt Trainings- und Seminarvideos codiert und verschlüsselt zum Streaming bereit, wobei keine dauerhafte Kopie auf dem Endgerät der NUTZERIN erstellt wird.
3.2 PUR behält sich vor, die Realisierung des technischen Abrufs zu ändern, wenn dies durch triftige Gründe erforderlich wird. Triftige Gründe sind etwa Leistungsänderungen von Lizenzgebern oder Vertragspartnern von PUR, sowie die Anpassung der Dienste an technische Neuerungen. Soweit eine technische Realisierung Einfluss auf die notwendigen Systemvoraussetzungen der NUTZERIN hat, wird PUR die NUTZERIN hierüber in Textform (§ 126b BGB) informieren.
3.3 Die von PUR zur Verfügung gestellten Inhalte sind rechtlich geschützt. Der NUTZERIN wird im Rahmen des Vertrags mit PUR das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare und räumlich auf die Bundesrepublik Deutschland beschränkte Nutzungsrecht eingeräumt, zur Vorführung im privaten Bereich für nicht gewerbliche Zwecke.
3.4 Die NUTZERIN erhält keine weitergehenden Nutzungsrechte und ist insbesondere nicht berechtigt, Inhalte zu bearbeiten oder zu verändern, Dritten zur Verfügung zu stellen, öffentlich zugänglich zu machen, permanent zu speichern, auf physische Träger oder tragbare Abspielgeräte zu kopieren, zu vervielfältigen, zu bewerben oder zu vertreiben.
3.5 Urheber- und Schutzrechtsvermerke dürfen nicht entfernt oder verändert werden. Die NUTZERIN darf zum Abspielen von Inhalten übermittelte digitale Schlüssel nur zu diesem Zweck verwenden und diese nicht manipulieren.
4 Entgelt, Rechnung, Mehrwertsteuer, Zahlung, Aufrechnung
4.1 Die NUTZERIN verpflichtet sich, das vereinbarte Nutzungsentgelt für einen kostenpflichtigen Dienst nach Erbringung der Leistung sofort und ohne Abzug zu erbringen.
4.2 Im Falle eines Abonnement-Pakets werden die Zahlungen für jeweils einen Abrechnungsmonat in Rechnung gestellt. Der Abrechnungsmonat beginnt am Tag des Vertragsschlusses und endet einen Tag vor dem gleichen Tag des folgenden Kalendermonats.
4.3 Die Rechnungen können nach Ablauf des Abrechnungszeitraumes im persönlichen Konfigurationsmenü der NUTZERIN abgerufen werden.
4.4 Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Nutzungsentgelte in EURO und die Umsatzsteuer einschließend. NUTZERINNEN, die ihren Wohnsitz (ständigen Aufenthalt) in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union haben, können von PUR in Textform die Rechnungsstellung mit Nettobetrag verlangen.
4.5 Die Zahlung der Entgelte kann durch Lastschrifteinzug oder Paypal erfolgen. PUR wird der NUTZERIN die Rechnung mindestens sieben Tage vor Lastschrifteinzug per E-Mail oder im persönlichen Konfigurationsmenü bekanntgeben (verkürzte Ankündigungsfrist).
4.6 Bei Rücklastschriften, die die NUTZERIN zu vertreten hat, verlangt PUR Erstattung der Rücklastschriftgebühren des Kreditinstituts.
4.7 Ein Aufrechnungsrecht steht der NUTZERIN gegenüber PUR nur zu, soweit die Forderung der NUTZERIN (Gegenforderung) unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder ein anhängiger Rechtsstreit entscheidungsreif ist.
5 Vertragsverlängerung, Kündigung, beitragsfreie Pausen
5.1 Der Nutzungsvertrag über ein Abonnement-Paket wird in verschiedenen Laufzeiten angeboten (Erstlaufzeit). Abonnement-Pakete ab einer Laufzeit von sechs Monaten verlängern sich um dieselbe Laufzeit und zu denselben Konditionen, wenn der Nutzungsvertrag nicht innerhalb einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wurde (ordentliche Kündigung).
5.2 Die NUTZERIN kann bei durch ärztliches Attest nachgewiesener dauerhafter Erkrankung oder Schwangerschaft, sofern dadurch ärztlich absehbar das objektive Unvermögen begründet wird, über mindestens vier Wochen am Training teilzunehmen, jeweils für volle Abrechnungsmonate beitragsfreie Pausen in Anspruch nehmen; die Gesamtlaufzeit des Abonnements verlängert sich entsprechend.
5.3 Die Möglichkeit der Kündigung besteht über das entsprechende Formular im Profilbereich oder per E-Mail an [email protected] oder per Fax +49 6471 506080 oder schriftlich an die pur.AG, Viehweg 6, 35781 Weilburg.
6 Obliegenheiten, Haftungsbeschränkung
6.1 Alle von PUR bereitgestellten Inhalte dienen ausschließlich informativen und gesundheitlich unterstützenden Zwecken. Hierdurch wird die persönliche Beratung, Diagnostik und Behandlung durch einen zugelassenen Arzt in keinem Fall ersetzt. Es werden durch PUR keine Empfehlungen bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren oder spezieller Medikationen gegeben. Die von PUR bereitgestellten Inhalte dürfen nicht Basis für Selbstdiagnose oder Selbstmedikation sein.
6.2 Es obliegt der NUTZERIN, vor Vertragsschluss und Teilnahme an den Übungen oder Kursen (Trainingsvideos) den Hausarzt aufzusuchen und sich auf körperliche Fitness untersuchen zu lassen. Bestimmte medizinische Diagnosen legen das Absehen vom Training nahe. Bei bestehender Schwangerschaft sind Trainingsintensität und Trainingsumfang anzupassen.
6.3 Der NUTZERIN obliegt es, bei jedem Training auf freien Raum, geeignetes Schuhwerk und eine rutschfeste Unterlage zu achten. Zwecks Effektivität des Trainings und zur Vermeidung von Haltungs- oder Bewegungsschäden ist unbedingt auf die gezeigten medizinisch korrekten Bewegungsabläufe zu achten. Falls während des Trainings Schwindel, Unwohlsein oder Schmerzen auftreten, ist das Training sofort einzustellen und ein Arzt aufzusuchen.
6.4 Die an den Übungen beteiligten Personen (Trainer, Darsteller, Teilnehmer, Produzenten oder Vertriebsunternehmer) haften nicht für durch Ausübung oder Nachahmung der gezeigten Übungen entstehende Personen-, Sach- oder Vermögensschäden.
6.5 PUR haftet, sofern PUR oder ein Erfüllungsgehilfe von PUR eine wesentliche Vertragspflicht in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt und dadurch ein Personenschaden verursacht wird. Haftungsgrenze für sonstige Schäden, ist grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von PUR oder eines Erfüllungsgehilfen von PUR; bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, die nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich erfolgt, ist die Haftung auf Schäden begrenzt, die typisch und für PUR zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren.
7 Pflichten der NUTZERIN
7.1 Die NUTZERIN wird alle Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Bankverbindung unverzüglich in Textform (§ 126b BGB) mitteilen.
7.2 Die NUTZERIN muss Inhalte vor unberechtigter Nutzung durch Dritte schützen. Insbesondere darf sie ihr Passwort nicht an unberechtigte Dritte weitergeben und muss das Passwort geschützt vor unberechtigtem Zugriff aufbewahren. In digitalen Medien darf das Passwort nur in verschlüsselter Form gespeichert werden. PUR wird eine NUTZERIN nie nach ihrem Passwort fragen. Wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass Unberechtigte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben, hat die NUTZERIN das Passwort unverzüglich auf dieser Webpräsenz zu ändern.
7.3 Die Zahlungspflicht der NUTZERIN besteht auch insoweit, als Dritte befugt oder unbefugt über den Anschluss oder unter Verwendung des Passworts der NUTZERIN Inhalte abgerufen haben; dies gilt nicht, wenn die NUTZERIN nachweist, dass sie diese Nutzung nicht zu vertreten hat.
7.4 Die NUTZERIN haftet gegenüber PUR für alle Schäden, Kosten und Aufwendungen, die durch Verstöße gegen die sich aus dem Nutzungsvertrag mit PUR, insbesondere der sich aus Ziffern 3.4 und 3.5 ergebenden Pflichten entstehen und stellt PUR sowie die Erfüllungsgehilfen von PUR von hierdurch entstehenden Ansprüchen Dritter frei. Dies gilt nicht, wenn die NUTZERIN den Verstoß nicht zu vertreten hat; ihr obliegt der Nachweis des Nichtvertretens.
7.5 Befindet sich die NUTZERIN mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, kann PUR den Nutzungsvertrag aus wichtigem Grund fristlos kündigen und nach den gesetzlichen Bestimmungen Schadensersatz verlangen.
8 Technischer Betrieb
8.1 PUR gewährleistet eine Erreichbarkeit der betriebenen Server von 97 % im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen die Server aufgrund technischer oder sonstiger Probleme außerhalb des Einflussbereichs von PUR (Höhere Gewalt, Verschulden Dritter) nicht erreichbar sind. Die Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt.
8.2 PUR kann den Zugang beschränken, soweit die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten oder falls die Interoperabilität der Dienste oder der Datenschutz dies erfordern.
8.3 PUR wird im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten Störungen unverzüglich beseitigen. Der NUTZERIN obliegt es, ihr erkennbare technische Störungen unverzüglich, spätestens aber innerhalb von zwei Wochen nach Kenntnis anzuzeigen (Störungsmeldung).
8.4 Um das Angebot von PUR vollumfänglich nutzen zu können, muss die NUTZERIN aktuelle Browsertechnologie verwenden oder deren Nutzung ermöglichen, etwa durch Aktivierung von Java Skript.
9 pur.Shop
9.1 Die Präsentation der Waren im pur.Shop stellt eine unverbindliche Kaufempfehlung dar. Während des Bestellvorgangs kann die NUTZERIN bis zum Anklicken des Bestellbuttons jederzeit bereits eingegebene Daten ändern, berichtigen oder den gesamten Bestellvorgang abbrechen.
9.2 Mit dem Anklicken des Bestellbuttons gibt die NUTZERIN ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Eine per E-Mail erfolgende Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.
9.3 Wenn PUR den Antrag nicht innerhalb eines Werktages unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail annimmt, gilt das Angebot als abgelehnt, und die NUTZERIN ist nicht länger an ihr Angebot gebunden.
9.4 Die Liefer- und Zahlungsbedingungen sind im Bestellformular beschrieben.
9.5 Ware am Lager kommt innerhalb von fünf Tagen zum Versand. Ist Ware bei Bestellung nicht vorrätig, und war dieser Umstand auf der Webpräsenz des pur-Shops nicht ersichtlich, wird die NUTZERIN informiert; PUR bemüht sich um schnellstmögliche Lieferung.
9.6 Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von PUR.
10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Online-Streitbeilegung
10.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen PUR und der NUTZERIN gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts; die NUTZERIN kann sich auf den Schutz der zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen ihres nichtdeutschen EU-Wohnsitzstaates berufen.
10.2 Soweit die NUTZERIN Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Weilburg.
10.3 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. PUR ist zur Teilnahme an einem solchen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

C - Datenschutzerklärung

1 Allgemeines
1.1 Der vertrauliche und verantwortungsbewusste Umgang mit Daten jeder NUTZERIN ist PUR wichtig. PUR verwendet personenbezogene und nicht personenbezogene Daten, die bei der Nutzung der Onlineangebote von PUR entstehen, auf Grundlage des geltenden Datenschutzrechts. Rechtliche Grundlagen sind insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz, das Telemediengesetz sowie die EU-Datenschutz-Grundverordnung.
1.2 Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ist PUR berechtigt, nicht personenbezogene Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur Verbesserung der Dienste von PUR auszuwerten; die Verwendung von personenbezogenen Daten erfolgt anonymisiert, so dass diese nicht mit Nutzungsprofilen, Nutzerdaten oder Pseudonymen in Verbindung gebracht werden können.
1.3 Mit dem Anlegen eines Nutzerkontos (User-Accounts) erklärt die NUTZERIN ihr Einverständnis, dass PUR ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Begründung des Kundenverhältnisses, zur Vertragsabwicklung einschließlich Abrechnungszwecken erhebt, verarbeitet und nutzt. Es werden über die NUTZERIN personenbezogene Daten zu Name, Kontaktdaten, Benutzung der Plattform, ggf. Kontoverbindung, sowie nach freiwilliger Angabe weitere Daten zu Größe, Gewicht, Gesundheit gespeichert. Innerhalb unseres Unternehmens stehen die Daten Mitarbeitern nur im erforderlichen Umfang zur Verfügung. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter, z.B. unser Hostingunternehmen (Artikel 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Jede weitergehende Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten bedarf des Einverständnisses der NUTZERIN. Das einmal gegebene Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Die Daten werden solange gespeichert, wie es zur Durchführung des Kundenverhältnisses erforderlich ist. Abrechnungsdaten unterliegen darüber hinaus einer Aufbewahrungspflicht für steuerliche Zwecke von 10 Jahren.
1.4 PUR wird keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren erheben, verarbeiten oder nutzen.
1.5 PUR unterliegt der steuerrechtlichen Pflicht, alle Vertrags- und Rechnungsdaten zehn Jahre in der Buchhaltung zu speichern.
2 Bonitätsprüfung
2.1 Zum Schutz vor Forderungsausfällen und vor Gefahren der missbräuchlichen Inanspruchnahme durch Dritte kann PUR ab Vertragsverlangen Negativdaten (insbesondere negative Bonitätsdaten) von NUTZERINNEN in einer zentralen Datei speichern.
2.2 PUR ist berechtigt, Name (bei gewerblichen Vertragspartnern: die Firma), Anschrift sowie bei natürlichen Personen das Geburtsdatum der NUTZERIN zum Zwecke der Bonitätsprüfung an eine Auskunftei zu übermitteln und von dort zu diesem Zweck Auskünfte einholen.
2.3 Diese Datenübermittlung erfolgt nur, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von PUR erforderlich ist und schutzwürdige Belange der NUTZERIN nicht beeinträchtigt werden.
3 Cookies
3.1 PUR setzt Cookies ein. Dies sind kleine Datenmengen, die der Internetbrowser der NUTZERIN auf dem eigenen Rechner speichert. Mittels Cookies können Informationen zur Nutzung von Webpräsenzen aufgezeichnet werden.
3.2 In der Regel sind Internetbrowser so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Die NUTZERIN kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webpräsenz in Anspruch genommen werden.
4 Google Analytics
4.1 Diese Webpräsenz nutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).
4.2 Google Analytics verwendet Cookies; die dadurch erzeugten Informationen über die Nutzung dieser Webpräsenz (einschließlich der IP-Adresse der NUTZERIN) werden an einen Server von Google übertragen, der sich in der Regel in den USA befindet, und dort gespeichert.
4.3 Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung dieser Webpräsenz auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten dieser Webpräsenz für PUR zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieser Webpräsenz verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
4.4 Google überträgt diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
4.5 Google wird in keinem Fall die IP-Adresse der NUTZERIN mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
4.6 Die NUTZERIN kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webpräsenz in Anspruch genommen werden.
5 Auskunftsrecht, Recht auf Löschung, Recht auf Berichtigung
5.1 Jede NUTZERIN hat ein umfassendes, grundsätzlich unentgeltliches Auskunftsrecht in digitaler Form über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Zu diesem Recht gehört die Auskunft über Herkunft und Empfänger dieser Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
5.2 Bei jeder NUTZERIN liegen möglicherweise Umstände vor, die ein persönliches Recht auf Berichtigung, eingeschränkte Nutzung oder Löschung der personenbezogenen Daten begründen.
5.3 Ansprechpartner in allen datenschutzrechtlichen Belangen ist der Datenschutzbeauftragte der pur.AG:

pur.AG / Datenschutzbeauftragter
Herr Bastian Frank
Viehweg 6, 35781 Weilburg
E-Mail: [email protected]

D - Widerrufsbelehrung

1 Widerrufsrecht
1.1 Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
1.2 Die Widerrufsfrist beträgt bei Dienstleistungsverträgen vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses / bei Kaufverträgen vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
1.3 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der
pur.AG
Viehweg 6, 35781 Weilburg
Telefon: +49 6471 506081
Telefax: +49 6471 506080
E-Mail: [email protected]
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
1.4 Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
1.5 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2 Folgen des Widerrufs
2.1 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die günstigste von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben) binnen vierzehn Tagen zurückzuzahlen, ab dem Tag gerechnet, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten.
2.2 Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
2.3 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
2.4 Sie haben Waren unverzüglich, in jedem Fall binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag gerechnet, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
2.5 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
2.6 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.
2.7 Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemesse¬nen Betrag zu zahlen. Dieser Betrag berechnet sich nach dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts unterrichten und entspricht dem Anteil der bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der in diesem Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen.
3 Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


An die pur.AG, Viehweg 6, 35781 Weilburg; Tel: 06471 506081; Fax: 06471 506080; [email protected]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren (*) /

über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)


Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Stand: November 2018

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]