Blut

  • Von Manuel Eckardt
  • 25. Mai 2019
  • Letzte Änderung: 03. Juli 2019
  • 12 Kommentare
  • 0 min Lesezeit
Hier findest du unsere exklusiven Unterlagen zur Blutuntersuchung.

Um diesen Beitrag lesen zu können, benötigst Du ein Upgrade.

Zur Upgrade-Seite
Über den Autor
Manuel Eckardt

12 Kommentare
  • Nadine W. vor 1 Monat
    Hallo zusammen, ich habe die Kosten vorab angefragt. Kostet auch bei uns ca. 600 EUR für alles. Weiß jemand ob man diese Werte nüchtern abnehmen lassen oder sonst etwas beachten sollte außer, dass man 24 Stunden (oder 48 Stunden?) davor keine NEM zu sich nimmt? Gilt das dann auch für Schilddrüsenmedikamente? Nach welcher Zeit muss man die Werte wieder bestimmen lassen?
  • marianne vor 3 Monaten
    Hallo zusammen. Hat sich denn schon jemand Tests machen lassen? Hausarzt fragt warum.....oder so...die reagieren doch immer nicht. Muss man doch auch selbst zahlen oder? Danke, ich werde mich bemühen. Lg. M
  • Angelika H. vor 4 Monaten
    Vielen vielen herzlichen Dank, ihr habt euch wahnsinnig viel Mühe gemacht! Damit kann ich jetzt zum Labor gehen, toll. Ich freu' mich sehr.
  • Maggy vor 5 Monaten
    Vielen vielen Dank für die Liste! Ihr seid unglaublich toll!!!! 😍
  • Sandra N. vor 5 Monaten
    Wahnsinn 👍 🙏DANKE für eure Arbeit 🍀🍀🍀
  • Romy M. vor 5 Monaten
    Toll, vielen Dank
  • Gabi W. vor 5 Monaten
    WOW, vielen Dank für die Liste. Habe sie gleich als Grundlage für den Kostenvoranschlag vom Labor genommen. Perfekt! Danke für eure Arbeit und die Bereitstellung. LG Gabi
  • Ulrike Meyer vor 5 Monaten
    Vielen Dank für eure Mühe, bin auch mal gespannt was meine Hausärztin dazu meint??
  • Manuela B. vor 5 Monaten
    Klasse, danke für diese Arbeit und die Erstellung der Listen. Ihr seid echt einsame Spitze!!! Schade, dass man so bei den Hausärzten kämpfen muss, um Selbstverantwortung zu leben. Umso schöner ist es, hier zu sein. Danke
  • Holger Rose vor 5 Monaten
    Supi, danke. Mal sehen ob wir damit weiter kommen bei unserem Doc des Vertrauens. Nicole, da hast Du wirklich Recht. Wir haben letztes Jahr 430 € für den Allergietest bei unserem Dalmatiner bezahlt. Das geht es eher anders herum, man muss die Tiermediziner zügeln mit den Untersuchungen. Allen einen sonnigen Sonntag, Für mich heut Nachmittag im Wahllokal. Grüße an das gesamte pur-life Team.
  • Nicole Hahn vor 5 Monaten
    Danke euch für die ganze Mühe, dann mal an meinem nächsten freien Tag in unser Labor hier dackeln, denn zu meine Hausarzt brauche ich damit gar nicht erst gehen. Ich ziehe ja gerne mal den Vergleich zwischen Human- und Veterinärmedizin. Bei meiner TÄ brauch ich nicht zu diskutieren, was sie messen soll bei meinen Katern, da gebe ich das in Auftrag und es wird anstandslos gemacht. Warum sich ein Humanmediziner dagegen so sträubt? Nun ja haben wir ja gestern erfahren, er hat einfach nicht die Zeit dafür
  • Conni vor 5 Monaten
    wow, dankeschön

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]