Müssen tut man schonmal gar nichts, frohe Festtage

  • Von Dr. Volker Zitzmann
  • 26. Dezember 2017
  • Letzte Änderung: 22. Januar 2018
  • 7 Kommentare
  • 4 min Lesezeit

Heute mal was Allgemeines über Ernährungsempfehlungen. Bekommt ihr immer regelmäßig in den NEWS. Ganz wichtig das Wort EMPFEHLUNGEN. Es sind nur Hinweise, welche Nahrungsbestandteile positive Effekte auf den Körper haben. Keine Anweisungen. Jeder kann sich logischerweise selbst komplett aussuchen, wie und was er isst, ob er sich gesund oder ungesund ernährt. Da gibt es keine Vorschriften, Regeln und Gesetze. Es gibt keine Gesundheitspolizei. Und KEINEN, der einem sagen darf, wie man essen soll und wie nicht. Zum Glück. Also wovor hat man eigentlich ein schlechtes Gewissen, wenn man mal was Schlechtes isst? Es gibt keine Gesetze, die besagen man müsse sich gesund ernähren. Da kommt keine Staatsanwaltschaft und kein Finanzamt. Jeder darf 1 Kilo Schokolade am Tag essen, wenn er will. Auch wir Ärzte schreiben nichts vor. Kein Mensch MUSS sich behandeln lassen, wenn er krank ist. Man gibt nur Empfehlungen und Hilfestellung. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob er diese Empfehlungen annimmt, sich behandeln lässt, oder einfach nichts tut. Jeder darf das. Eigentlich logisch und jedem bekannt, aber anscheinend nicht wirklich verinnerlicht, denn viele meiner Patienten kommen in die Praxis und sagen „ich MUSSTE jetzt mal zum Arzt“ oder „ein Verwandter/Bekannter hat gesagt, ich müsse jetzt mal zum Arzt“. Das steckt in vielen noch drin, denn als Kind musste man auf seine Eltern hören, wenn gesagt wurde: „Kind, du musst jetzt mit zum Arzt kommen.“ Letztendlich ungewollt, musste man sich den Eltern dann beugen. So ist es aber bei uns Erwachsenen heute nun nicht mehr. Keiner muss!!! Und kein Gesetz, nicht die Polizei oder der Staat drängt einen dazu oder verlangt einen Arztbesuch bei irgendwelchen Wehwehchen oder zur Prophylaxe. Den Staat kümmert die Gesundheit des einzelnen überhaupt nicht. Sieht man an der Gesundheitspolitik und zum Beispiel schon an einigen Empfehlungen von staatlichen oder anderen öffentlichen Gesellschaften (wie der DGE z.B.). 50% Kohlenhydrate sind definitiv nicht gesund. Ebenso wenig nur 15% Eiweiß. Das sind gerade mal 50 Gramm pro Tag. Wie wir wissen, braucht man für ein gesundes Immunsystem, Muskelaufbau, Hormonsynthese, etc. mindestens 1,5 Gramm und Sportler eher 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm pro Tag, also insgesamt ca. 120 bis 150 Gramm Eiweiß pro Tag. Mit 50 Gramm hat man keinen Muskelaufbau und auch sonst keinen gesunden, positiven Aufbau und Erneuerung von Geweben und Organen. Also, der Staat kümmert sich nicht darum. Es kümmert ihn nicht, ob man so gerade ausreichend, mittelmäßig oder sehr gesund ist. Ob man sich unwohl fühlt, mittelmäßig oder voller Energie und Höchstleistungen erbringen kann. Dem Staat reicht es wenn man arbeiten kann. Mehr, sowas wie Lebensqualität ist dem Staat ziemlich egal. Darum muss sich jeder selbst kümmern. Heißt, wie man sich ernährt, muss man nur vor sich selbst rechtfertigen. Heißt auch, das schlechte Gewissen muss man nur vor sich selbst, ganz alleine, haben. Und ein schlechtes Gewissen vor sich selbst zu haben, macht wenig Sinn. Man braucht sich also vor niemandem zu rechtfertigen, wenn man Weihnachtsplätzchen isst und schon gar nicht hier bei pur-life. Denn wir sagen schon seit über 10 Jahren: wir kommen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger an, wie so viele Gesundheitsratgeber oder -seiten. Wir helfen und leiten an. Wir erheben nicht den Zeigefinger und sagen: du musst. Denn müssen tun wir alle schon mal gar nichts (außer Steuern zahlen und Sterben 😉 ). Wir können und sollen also essen, was wir wollen und was uns gut tut. Denn die Psyche ist für die Gesundheit mindestens genauso wichtig, wie der Rest unseres Körpers. Daher gilt: was dir gut tut, ist gut für dich. Und mal ehrlich: es sind Feiertage, Weihnachten,Silvester. Und tun uns so leckere weihnachtliche Plätzchen oder ein Marzipan-Mandel-Butterstollen nicht gut? Also mir schon. Was ich mit diesen langen NEWS eigentlich nur sagen wollte: genießt die Weihnachtstage. Ein frohes und besinnliches Fest euch allen im Kreise der Familie und vor allem: genießt das leckere Essen und vor allem gerade all die leckeren Sachen. Ohne schlechtes Gewissen. Und wenn euch euer Gewicht im neuen Jahr dann stört: ja Hallo?? Ihr wisst doch wie es geht. Lockere 2 Wochen Leberfasten und das Weihnachtsessenhosenengermachproblem ist wieder gelöst. In diesem Sinne, bis im neuen Jahr!

Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

7 Kommentare
  • Claudia T. vor 1 Jahr
    Oh ja... wie wahr. Nach 3 Tagen intensiven faulen Geniessens, war es mir heute ein wunderbarer Genuss mich wieder an der frischen Luft zu bewegen. Ist es nicht herrlich, dass man die Freiheit hat, alle Seiten auszuleben. Von mir ebenfalls alles erdenklich Gute für das kommende Jahr!
  • Gina T. vor 1 Jahr
    ....Yip, so ist es ganz genau: Das Leben genießen & das Training ebenso… in diesem Sinne wünsche ich wundervolle genussvolle Feiertage & ganz herzlichen Dank für diesen entspannen Bericht!! ???
  • Ursula H. vor 1 Jahr
    Vielen Dank für den schönen Bericht. Ich glaube, wir sind alle alt genug um zu wissen, was uns gut tut und was nicht. In diesem Sinne wünsche ich dem ganzen Team von purlife und allen, die sich an euren Kursen erfreuen noch einen schönen zweiten Weihnachtsabend und ein glückliches, gesundes und friedliches neues Jahr.
  • Ute W. vor 1 Jahr
    Ein wirklich wahrer und schöner Bericht. Vielen Dank dafür! ...und wer trotz leckerem Essen gar nicht erst zunehmen möchte, der hat ja mit Pur-Life sogar die Möglichkeit sich auch an den Feiertagen sportlich zu betätigen. Besser geht es doch gar nicht! Ich wünsche auch einen guten Rutsch?? und ein gesundes und glückliches neues Jahr.??
  • Stefanie vor 1 Jahr
    Richtig und wahr und wir alle sollten es uns mal auf die Fahnen schreiben. In diesem Sinne: einen schönen restlichen Weihnachtstag und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
  • Sabine Mania vor 1 Jahr
    Sehr, sehr schön geschrieben....und wahr!! Danke dafür! Guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich allen hier🙂
  • Dorina vor 1 Jahr
    Direkt, ehrlich und authentisch! Danke ?

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]