Selen

Selen ist ein Spurenelement. Der Tagesbedarf wird mit 50-70 μg angegeben.


Selen hat antioxidative Eigenschaften und ist somit ein Radikalfänger. Dem Selen wird eine protektive Wirkung gegen Krebs (1) und Herz-Kreislauferkrankungen (2) zugeschrieben. Selen spielt auch eine wichtige Rolle im Schilddrüsenstoffwechsel, insbesondere bei Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse kann eine Selensubstitution von Vorteil sein (3).


Um einem Selenmangel vorzubeugen ist eine Substitution mit 50μg Selen pro Tag zu empfehlen.

Nahrungsmittel mit Selen pro 100 g
Kokosnüsse 810 µg
Paranüsse 100 µg
Thunfisch 82 µg
Garnelen 63 µg
Schweineleber 58 µg
Rindfleisch 35 µg
Ei 20 µg
Rosenkohl 18 µg
weiße Bohnen 14 µg
Emmentaler 11 µg


 

Literaturquellen:
  1. Selenium in oncology: from chemistry to clinics, Micke O, Schomburg L, Buentzel J, Kisters K, Muecke R., Molecules. 2009 Oct 12;14(10):3975-88.
  2. Selenium supplementation improves antioxidant capacity in vitro and in vivo in patients with coronary artery disease The SElenium Therapy in Coronary Artery disease Patients (SETCAP) Study., Schnabel R, Lubos E, Messow CM, Sinning CR, Zeller T, Wild PS, Peetz D, Handy DE, Munzel T, Loscalzo J, Lackner KJ, Blankenberg S., Am Heart J. 2008 Dec;156(6):1201.e1-11.
  3. The role of selenium in thyroid autoimmunity and cancer., Duntas LH., Thyroid. 2006 May;16(5):455-60

 
Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

1 Kommentar
  • Sarah vor 2 Jahren
    Hallo, vielen Dank für Eure ausführlichen Informationen, sogar mit wissenschaftlichen Referenzen belegt! In der Tabelle sind aber glaube ich die falschen Einheiten angegeben oder? Sollen das µg sein? Oder vielleicht sogar ng? LG!!

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]