16 äußere Zeichen von Vitaminmangelerkrankungen

Vitamin-/Mikronährstoffmängel machen viele verschiedene körperliche Symptome und Krankheiten. Am häufigsten innere Organdysfunktionen. Z.B. Stoffwechselstörungen, Depression, allgemeine Schwäche, Antriebsmangel und vieles mehr. Darüber berichten wir regelmäßig. Einige bestimme Nährstoffmängel kann man aber schon äußerlich sehen. Hier ein paar häufige äußerliche Symptome am Körper und der diese verursachende Mikronährstoffmangel:

 

1. Veränderungen der Zunge und der Mundschleimhaut. Brennen und Kribbeln der Zunge, Rückbildung der Zungenpapillen, Ulzerationen und Fissuren

           -Häufig erste Symptome eines frühen Vitaminmangels. Häufig: B-Vitamine, Folsäure, Vitamin C, Eisen

 

2. Blasse Haut. Anämie=Blutarmut.

            - Häufig Eisenmangel, Vitamin B12- Mangel, Folsäuremangel

 

3. Veränderungen der Nägel:

 Löffelnagel (in der Mitte eingesunkene Nägel).

        - Häufig Eisenmangel, Eiweißmangel (insbesondere Cystein und Methionin)

Wachsartige Perlen auf den Nägeln

        - B-Vitamin Mangel; auch endokrinologische Krankheiten (Diabetes, Schilddrüse, Addison)

Brüchige Nägel

        - Eisen und Biotin Mangel

Schwarz-braune oder grau-braune Verfärbungen der Nägel

        - Vitamin B 12 Mangel

Zentrale Rille im Nagel:

        - Folsäure-, Eisen- und/oder Eiweißmangel

 

4. Knochenbrüche/Osteoporose

         -Calciummangel, Magnesiummangel, Vitamin D Mangel, Eiweißmangel

 

5. Rachitis: Skelettverformungen bei Kindern

       - Vitamin D Mangel

 

6. Struma (Schilddrüsenvergrößerung): in fortgeschrittenen Stadien auch von außen Sichtbar

       - Selenmangel, Jodmangel

 

7. Kashin-Beck Erkrankung: Minderwuchs/Skelettdeformierungen/Arthrose und Gelenkfehlstellungen bei Kindern

        - Selenmangel, Jodmangel

 

8. Pellagra. Hauterkrankung, typisch verstärkt an sonnenexponierten Stellen; Ausschlag, Schuppung, stellenweise Hautverdickung, Keratose; Trias bei Pellagra (Dermatitis, Diarrhoe, Demenz)

          - Vitamin B3 Mangel (=Niacinmangel)

 

10. Hauteinblutungen, großflächig häufig an den Beinen;  perifollikuläre Hämorrhagien= Blutungen im Bereich der Haarfollikel (=viele kleine rote Punkte an den Beinen)

           - Vitamin C Mangel;

 

10. Zahnfleischentzündungen, Gingivitis (Schwellung des Zahnfleisches), Zahnausfall

           - Vitamin C Mangel

 

11. Trockene Augen, Bitot-Flecken (ausgetrocknete erscheinende Flecken auf der Bindehaut), Nachtblindheit, Blindheit,

           - Vitamin A Mangel

 

12. Hautveränderungen, Dermatitis, großflächige Ausschläge, Haarausfall, Durchfälle

           - Zinkmangel

 

13. Eingerissene Mundwinkel

          - Vitamin B2 Mangel; auch Eisenmangel

 

14. Polyneuropathie (Taubheit, Kribbel, Schmerzen: häufig an den Füssen zuerst), Gangstörung, Demenz

           - Thiaminmangel (Vitamin B1)

 

15. Brüchige, abnormal geformte Haare, Verlust von Hautpigment, Blutarmut, Nervenstörungen

            - Kupfermangel

 

16. Neuralrohrdefekte bei Neugeborenen

             - Folsäuremangel

 

Das sind Mikronährstoffmängel, die man schon mit bloßem Auge sehen kann. Es gibt jedoch noch viele, viele andere, die man nicht so ohne weiteres sehen kann, sondern die verschiedenste Krankheiten und Beschwerden verursachen. Manchmal braucht man dann eine spezielle Laboruntersuchung (Mikronährstoffanalyse) um diese Mängel gesichert feststellen zu können.

Bald gibt es von uns eine große Übersichtstabelle über alle essentiellen Mikronährstoffe die der Mensch braucht, wozu sie da sind, was sie können und welche Krankheiten und Beschwerden sie im Einzelnen verhindern und beseitigen können. So eine Übersicht gibt es bisher noch nirgendwo im Internet. Seien Sie gespannt. Bleiben Sie neugierig. Freuen Sie sich darauf.

Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

3 Kommentare
  • Ursula H. vor 2 Jahren
    Freue mich auch über eine Übersichtstabelle. Ich nehme an, dass sie dazu beiträgt, den Überblick zu behalten. Ich nehme im übrigen MSM gegen Arthrose, bei mir im Hüftbereich, was ich sehr empfehlen kann. Wäre interessant zu wissen, was Dr. Zitzmann davon hält. Ansonsten bin ich auch für eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung.
  • Torsten S. vor 2 Jahren
    Eine Tabelle. Das ist super.
  • Nina vor 2 Jahren
    Freue mich schon sehr auf diese Tabelle, es ist bisher sehr mühselig, den Überblick zu behalten.

https://pur-life.net/api