Harnsäure erhöht?

  • Von Dr. Volker Zitzmann
  • 21. Oktober 2016
  • Letzte Änderung: 06. November 2018
  • 0 Kommentare
  • 2 min Lesezeit

Zu hohe Harnsäure im Blut? Gicht? Hier eine einfache Lösung dagegen: Eiweiß. Studien zeigen eindeutig, dass der Serum-Harnsäurespiegel mit zunehmendem Proteingehalt der Nahrung fällt. Hier die Übersicht und Literaturnachweis:

 

Bild aus „Hyperurikämie Gicht“ von N. Zöllner, Springer Verlag

Desweiteren ist die erhöhte Harnsäure im Blut ein Teil des sogenannten metabolischen Syndromes (Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Harnsäure, Diabtes mellitus Typ 2). Wichtig ist also eine Gewichtsreduktion und vor allem mehr Bewegung. Aktuelle Studien zeigen auch, dass ein erhöhter Zuckerkonsum (insbesondere Fruktose) die Leberverfettung steigert und folgend die Harnsäure im Blut erhöht. Zucker in der Nahrung (vor allem in Getränken) muss also insgesamt reduziert werden. Auch ist belegt, dass ein bicarbonat-reiches Mineralwasser die Harnsäureausscheidung über die Niere verstärkt und daher sehr empfehlenswert bei erhöhter Harnsäure ist. Wir empfehlen daher auch immer 2-3 Liter gutes Mineralwasser mit einem hohen Bicarbonatanteil am Tag zu trinken.

 

Literatur:

Adv Exp Med Biol. 1980;122A:209-13.Influence of dietary protein on serum and urinary uric acid. Löffler W, Gröbner W, Zöllner N.

Fortschr Med. 1980 Apr 24;98(16):606-7.[The uric acid lowering effect of protein-rich diets. Behavior of human uric acid metabolism under reducing diet forms with varied protein content].[Article in German]Matzkies F, Abidin Z.

Pac Health Dialog. 2014 Mar;20(1):31-8.Sugar-sweetened beverages, urate, gout and genetic interaction. Merriman TR, Dalbeth N, Johnson RJ.

Arch Ital Urol Androl. 2009 Sep;81(3):192-4.Indications for a medium mineral high bicarbonate water (Cerelia) in urology. Bertaccini A1, Bor
Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]