Rückenschmerz – nur Bewegung hilft

Jetzt ist es auch bewiesen. Eine große ausführliche Meta-Analyse an vielen Studien zu verschiedenen Therapieverfahren des Rückenschmerzes. Es wurden aus 4657 wissenschaftlichen Veröffentlichungen die aussagekräftigsten 85 Studien mit eingeschlossen. Also eine repräsentative Studie. Und was kam raus? Einmal dürfen Sie raten. Die einzige dauerhafte und statistisch signifikant effektive Behandlungsform des Rückenschmerzes ist Bewegung. Das sagen wir zwar schon immer und ich mindestens 30 mal am Tag in meiner orthopädischen Praxis zu meinen Rückenschmerzpatienten, aber irgendwie will es keiner hören. Es hilft aber nichts und jetzt ist es auch noch wissenschaftlich bewiesen. Gegen Rückenschmerz muss man sich bewegen. Nur Bewegung hilft dauerhaft. Und das kann man auch mit Freude und Spaß in netten Kursen mit netten Trainern haben. Und selbst bei wenig Zeit, auch ein 5 Minuten Training am Tag hilft schon deutlich weiter.

Also, die Sache ist mit dieser Studie endgültig geklärt. Alles was man so an Dingen gegen Rückenschmerz hört, tausende verschiedene Sachen, das einzige was dauerhaft funktioniert und hilft ist Bewegung.


http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27075679

Orthopade. 2016 Jul;45(7):573-8. doi: 10.1007/s00132-016-3248-7.[Conservative treatment of nonspecific, chronic low back pain : Evidence of the efficacy - a systematic literature review].

[Article in German]Bredow J1, Bloess K2, Oppermann J2, Boese CK2, Löhrer L2, Eysel P2.
Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

5 Kommentare
  • Elisabeth H. vor 11 Monaten
    Danke, genau so! Habe hetzt zum ersten Mal mit Rückenschmerzen trainiert und zwar Reebok Step mit Linda und diverse Trampolin-Kuse und war währenddessen (durch das Schwitten/die Wärme) schmerzfrei und aus dem Bett komme ich dadurch nun auch wieder schneller und leichter ??. Hätte ich nie gedacht. Hab früher jede Bewegung vermieden.
  • Burkard vor 1 Jahr
    Bewegung ist sehr wichtig Bin seit 3 Jahren bei euch dabei und seitdem Schmerzfrei Herzlichen Dank an das purlife Team
  • Daniela B. vor 1 Jahr
    seit dem ich mich erneut zur Psychotherapie entschieden habe, kann ich mich kaum noch bewegen. Riesigen Blockaden im gesamten Rückenbereich, vom Nacken über die Schultern , bis runter zum Steißbein. Auch die Massagen helfen nur kurzfristig. habe heute ein Video hier angemacht und mitgemacht, obwohl ich rechgt steig bin, hat mir das ganze aber wirklich gut getan. Ich werde jetzt wieder am Ball bleiben.
  • Barbara vor 2 Jahren
    Habe vor einem Jahr so starke Probleme mit dem Rücken und im lendenbereich.sei dem mache ich mehr sport für die kleinen Muskeln Partie. Ob auf dem Trampolin, auf der matte oder mit dem pexiball.mit viel Erfolg!
  • Ursula H. vor 2 Jahren
    Stimmt, stimme ich voll zu. Bewegung ist alles. Besonders empfehlenswert die von purlife angebotenen Trampolinkurse. Wirklich sehr effektiv und zudem macht es auch noch Spass.

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]