Muskelgedächtnis

Höchststrafe für jeden Sportler: die Zwangspause! Wegen Krankheit, Job, Reisen oder anderen Dingen kommt es schonmal vor, dass man längere Zeit keinen Sport machen kann. Man kann dann leider immer zusehen, wie schnell die hart erarbeitete Muskulatur sich wieder abbaut. Die Muskeln schmelzen dahin. Und jedesmal kommt Panik auf: alles Training umsonst, alle Muskeln weg. 
Ist aber alles halb so schlimm. Sportler wissen schon lange, dass einmal aufgebaute Muskulatur zwar schnell wieder verschwindet, aber auch umso schneller wieder aufgebaut wird, sobald das Training wieder einsetzt. Könnte man Gedächtnis der Muskulatur nennen. Die Muskulatur erinnert sich, dass sie schonmal trainiert wurde und kann umso schneller wieder wachsen. Das schöne, nach der Zwangspause, wächst die sich erinnernde Muskulatur, die schonmal trainiert wurde, umso schneller und sogar mehr als vorher. 
Wie das ganze molekulargenetisch funktioniert, wurde gerade erst herausgefunden und in einer neuen Studie veröffentlicht. Das Prinzip dahinter: Epigenetik. Epigenetik bedeutet, unsere Gene sind nicht statisch immer gleich, sondern wir können durch unsere Lebensweise (Sport und Ernährung) bestimmte Gene ein- und wieder ausschalten. Also die Funktionen verändern.  In dieser neuen Untersuchung (1) wurde gezeigt wie das bei den Muskeln funktioniert. Eine früher schonmal trainierte Muskulatur hat veränderte Geneigenschaften (Methylierung der DNA=Epigenetik), die bei einem erneuten Trainingsreiz ein schnelleres und besseres Muskelwachstum erzeugen.

(Bild aus Sci Rep. 2018; 8: 1898. Published online 2018 Jan 30.)

Wir sehen in der Grafik, nach einer Pause von 7 Wochen kam es beim zweiten Training zu einem schnelleren und höheren Anstieg der Muskelkraft.

Zusammengefasst:

  • unsere Muskulatur hat ein Gedächtnis
  • Prinzip dahinter ist die Epigenetik, Gene können ein- und ausgeschaltet werden
  • Nach einer längeren Trainingspause wächst die Muskulatur umso schneller und sogar weiter als vorher
  • Also genießt auch eine Zwangspause unter dem Wissen, die Muskeln werden danach noch weiter und schneller wachsen. Aber nur wenn man dann auch wieder anfängt….
Quelle:
  1. Sci Rep. 2018; 8: 1898. Published online 2018 Jan 30. doi:  10.1038/s41598-018-20287-3PMCID: PMC5789890PMID: 29382913 Human Skeletal Muscle Possesses an Epigenetic Memory of Hypertrophy Robert A. Seaborne,1,2 Juliette Strauss,2 Matthew Cocks,2 Sam Shepherd,2 Thomas D. O’Brien,2 Ken A. van Someren,3 Phillip G. Bell,3 Christopher Murgatroyd,4 James P. Morton,2 Claire E. Stewart,2 and Adam P. Sharples1,2
Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

10 Kommentare
  • Melanie S. vor 2 Monaten
    Wow, sehr interessanter Artikel und wirklich informativ. Top 👍 Befinde mich gerade selbst in einer Zwangspause und hatte, ehrlich gesagt, schon Panik gehabt. Allerdings bin ich jetzt wirklich beruhigter 😊 Danke lieber Volker!
  • H. vor 3 Monaten
    Gute Sache das! Einmal Fahrradfahren - immer Fahrradfahren, dieser Satz wird bestätigt.
  • Sandra vor 1 Jahr
    Danke Volker! Kann ich nur bestätigen, habe es selbst schon erlebt. Habe auch jetzt gerade eine längere Zwangspause hinter mir und bin froh endlich wieder loszulegen zu dürfen mit dem Training...aber step by step!
  • Tanja vor 1 Jahr
    Cool!
  • Daniela vor 1 Jahr
    Danke, danke, danke.
  • Corina vor 1 Jahr
    Ich bin froh, das zu lesen. Aus gesundheitlichen Gründen war ich gezwungen eine längere Zeit nicht zu trainieren. Nachdem ich wieder loslegen darf, war ich erst einmal erschrocken, wie stark meine Kraft nachgelassen hat. Der Artikel beruhigt mich.
  • Marina vor 1 Jahr
    Gut zu wissen! Vielen Dank, Dr.V.
  • Ursula vor 1 Jahr
    Sehr interessant, ermutigend und beruhigend, VIELEN DANK!!!
  • Gabriele vor 1 Jahr
    Dieses Wissen kommt für mich zur rechten Zeit, da ich eine längere Zwangspause einlegen musste. Ich merke, wie schwer es mir fällt, wieder einzusteigen und ich immer wieder einen Grund finde, es hinaus zu zögern. Nach dem Lesen des Artikels war es so weit, ich habe Sport gemacht. Es war anstrengend, zeigte mir, dass ich kleine Schritte machen muss. Aber mit dem Wissen bin ich geduldig und vor allem zuversichtlich, dass es schneller geht, als ich dachte. Das motiviert mich sehr. Vielen Dank!
  • Reinhild vor 1 Jahr
    Vielen Dank für den hochinteressanten Beitrag.So können wir ruhigen Gewissens den Urlaub verbringen.

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]