TRAINING FÜR DEN MANN

Liebe Teilnehmer,

Ihr habt euch entschieden etwas für eure Gesundheit, euer Wohlbefinden und für eure Figur zu tun. Damit habt Ihr schon die größte Hürde überwunden, nämlich den Willen. Und wer wirklich will, kann mit uns durch Bewegung und die richtige Ernährung diese Ziele auch erreichen.

Viele von euch möchten Fett verlieren und Muskeln aufbauen, sowie die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern. Dieses geht alles Hand in Hand. Mehr Muskeln heißt größerer Grundumsatz und damit mehr Fettverbrennung, also weniger Körperfett. Mehr Muskeln heißt weiterhin eine bessere Figur, ein stärkerer Stütz- und Halteapparat und damit weniger Schmerzen des Bewegungsapparates und eine bessere Stoffwechselsituation, also auch Schutz vor Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Diabtes mellitus und andere.

Viele Männer denken bei Kurstraining an Aerobic und an Frauenkurse mit viel Choreographie. Das liegt uns Männern aber meistens gar nicht so. Aber: das muss nicht sein. Schaut euch mal einen Kurs  (z.B. von Andreas) an. Hier werden intensive Kräftigungsübungen in der Gruppe ohne komplizierte Choreographie mit Gewichten gemacht. Das ist alles andere als langweilig und hat mit klassichen Aerobic-Kursen nicht viel zu tun.

Viele denken vielleicht auch bei Muskelaufbau an Geräte, Stahlhanteln, etc. (Mukibude). Jedoch zeigen neueste wissenschaftliche Studien, dass sich modernes Krafttraining dadurch auszeichnet, dem Muskel ständig wechselnde und neue Reize zu liefern, so wie dies bei uns in Kursform durchgeführt wird. Das klassische Krafttraining mit festen Trainingsplänen ist in diesen Studien dem modernen Training unterlegen (siehe hierzu auch in der Rubrik: Trainingsratgeber/Modernes Krafttraining).

Wichtig für eure Erfolge sind also ein gutes Training und die richtige Ernährung (wenig gesättigte Fettsäuren und Zucker, viel Eiweiß - mind. 2 Gramm Eiweiss pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag - weitere Infos zu diesem Thema findet Ihr im Ernährungsratgeber, sowie in den Seminaren und dem Fitnesstalk).

Trainingsempfehlung für Anfänger: 2 Kurse pro Woche

                                           für Fortgeschrittene: 3-4 Kurse pro Woche

                                           für Profis: 5-6 Kurse pro Woche

Zusätzlich: 2-3 Ausdauereinheiten von mind. 20-30min Dauer pro Woche. (Wer diese nicht so gerne in Kursform macht, kann diese selbstverstädlich auch draußen absolvieren, z.B. Radfahren, Joggen, Walken, Schwimmen).

Für die optimale Kombination aus verschiedenen Kursen und das Training aller Körperbereiche empfehlen wir euch die PLS-Live Kurse. Hier könnt Ihr an jedem Tag auswählen, was euch am besten liegt.

Videobeitrag - Sixpack:

Videobeitrag - Starke Arme:

Über den Autor
Dr. Volker Zitzmann

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]