Wie bekomme ich pur-life auf den Fernseher?

pur-life bequem auf dem Fernseher anschauen und bedienen



Viele Fernseher verfügen leider nicht über einen Browser, der mit Seiten wie pur-life kompatibel ist. Außerdem ist die Bedienung der Seite über die Fernbedienung oft sehr mühselig und manchen TV-Geräten fehlen schlichtweg die Smart-Funktionen.

Wie kann man aber nun den Bildschirm des Smartphones oder Tablets auf den Fernseher übertragen? Dafür gibt es eine einfache Lösung:  

Die Nutzung von AppleTV Airplay für iOS- und Chromecast von Google für Android-Geräte. Chromecast gibt es in gängigen Technikmärkten für etwa 39,00€ und AppleTV im Applestore für 159,00€.

Mit dieser Technologie kannst du ganz bequem über den Touchscreen durch die App navigieren und, sobald du das passende Trainingsvideo für dich gefunden hast, im Handumdrehen auf dem großen Bildschirm mit dem Workout beginnen.

Wie das funktioniert, erkläre ich dir jetzt.

In der pur-life-App gibt es für beide Technologien eine einfache Handhabung:





 



Ist dein Chromecast mit deinem W-Lan verbunden und in deinen Fernseher eingesteckt, wird dir der entsprechende Button zur Bildschirmübertragung (1) automatisch in der Video-Player-Leiste der pur-life-App angezeigt. Auf iOS Geräten bekommst du außerdem immer den Airplaybutton (2) angezeigt.



Wie werden Chromecast und AppleTV eingerichtet?



Chromecast: Die Einrichtung des Geräts ist sehr einfach und wird von Google ausführlich erklärt. Wenn der Stick in deinem W-Lan eingerichtet und im TV eingesteckt ist, kannst du mit Drücken des Chromecast-Symbols das Menü zur Geräteauswahl öffnen:







Solltest du über mehrere Empfangsgeräte verfügen, werden dir diese nun aufgelistet. Du kannst dann das gewünschte Gerät aus der Liste wählen und die Übertragung auf den Fernseher wird gestartet.





AppleTV (AirPlay): Auf aktuellen iOS Geräten wird das Airplay Symbol immer im Player bei pur-life angezeigt, auch wenn kein Gerät zum Empfangen bereitsteht. Beim Betätigen des Symbols öffnet sich das folgende Menü, aus dem du auswählen kannst:





 



Hier noch ein paar Hinweise:



Hinweis 1: Das Ganze funktioniert natürlich auch mit jedem anderen Streamingdienst. Der einzige Haken bei der Sache ist aktuell nur, dass über diese Technologie der Stream nicht mehr über das Endgerät in der App oder im Browser abgespielt wird, sondern der Chromecast bzw. der AppleTV sich den Stream direkt vom Server holt und somit kein Aktivitätentracking von unserer Seite aus möglich ist. Es werden also, so lange du das Video nicht auch auf dem Übertragungsgerät abspielst, keine Kalorien für deine Statistik gezählt. Die Verbrannten Kalorien werden dir aber trotzdem im Video angezeigt, sodass du die Kalorien einfach manuell in deiner Statistik nachtragen kannst.







Hinweis 2: Grundsätzlich ist es möglich, die Bildschirmsynchronisation aus den allgemeinen Einstellungen zu starten. Da dies aber keine flüssige Videoübertragung gewährleistet, ist es wichtig, die Übertragung des Video-Streams über dieses, oben beschriebene Menü zu starten.



Hinweis 3: Für Android-TV Geräte gibt es auch eine App, mit der du Airplay auch ohne AppleTV empfangen kannst.



Hinweis 4: Amazon-Prime-Kunden können den FireTV Stick verwenden, welcher über eine integrierte Miracast-Funktion zur Bildübertragung von Androidgeräten wie Smartphones und Tablets verfügt. Von iOS Geräten kann seit kurzem auch über eine kostenpflichtige App auf neue Fire-Sticks gestreamt werden.



Hinweis 5: Samsung-Geräte verfügen über eine Funktion namens Screen Mirroring, mit der ebenfalls der Handy-Bildschirm auf einen SmartTV des selben Herstellers übertragen werden kann. Dazu brauchst du nur im Smartphone das Smart View Symbol aktivieren und dann auf dem gewünschten Fernseher als Quelle das Screen Mirroring auswählen.





Wie du siehst, gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, dein Training auf einen großen Bildschirm zu bekommen. Die klassische Methode mit Laptop und Videokabel ist natürlich auch immer noch eine Option. Welche Variante für dich am ehesten in Frage kommt, musst du nun selbst entscheiden. Bei Fragen zu diesem Thema kannst du dich auch gerne an über unser Kontakformular an uns wenden.

Wie auch immer du in Zukunft mit uns trainierst, ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß dabei!



 




Erstellt am 06. Februar 2020

Support benötigt?

Du findest die Antwort auf Deine Frage nicht? Kein Problem, wir helfen Dir gerne weiter!

https://pur-life.net/api

Hast du Fragen?

Mein Team und ich stehen Dir gern für Fragen zur Verfügung.


+49 (0)6471 50 60 81
[email protected]